Entfessle die Göttin in Dir!   - Wie Du trotz aller Anforderungen FRAU bleibst -

Es wird immer mehr zum Thema bei uns Frauen. Lebe dein Frausein, deine Weiblichkeit. Du bist als Frau geboren, vorgesehen, deine weibliche Urkraft jetzt zu leben. Dich zu erleben. Du sollst nicht versuchen, in unserer männlich dominierten Gesellschaft ein besserer Mann zu sein. Du bist eine Frau und damit mit positiven, weiblichen Attributen gesegnet und diese sollst du auch leben. Wir Frauen können nur auf unsere weibliche Art erfolgreich sein und werden. Ganz egal in welchem Bereich des Lebens.

Ob du nun,

- dein eigenes Business hast und mit klassisch-männlichen Verhaltensmustern Erfolg erzwingen willst,

- du Mutter bist und versuchst über männliche Energie zu deinen          Kindern durchzudringen, oder

- du in deiner Partnerschaft eher den männlich-"stärkeren" Teil zeigst, lass dir Folgendes gesagt sein: Das wird auf Dauer so nicht funktionieren. Es ist dein Erbe, dass du nunmal weiblich bist in all deinen Facetten.

 

Ich habe dir hier 7 Tipps zusammengestellt um dich endlich wieder als Frau in deiner Ur-Weiblichkeit fühlen und annehmen zu können.

 

 

1. Nutze deine Intuition

 

 

 

In allem was du tust. Nutze deine dir angeborene Intuition auch im Alltag. Sie hilft dir auch, im Berufsleben die richtigen Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel, die für Dich richtigen Projekte zu starten oder die richtigen Kunden zu finden. Sie unterstützt Dich in Deiner Partnerschaft, auch in den mal schwierigeren Zeiten, für Dich gut zu handeln und zu Dir selbst zu stehen. Im Umgang mit Deinen Kindern ist Deine Intuition sowieso der beste Ratgeber. Aber auch in Alltagssituationen, wie zum Beispiel beim Autofahren. Sicher ist dir das auch schon einmal passiert, dass du eigentlich die Spur wechseln wolltest, es dann aber nicht getan hast, weil es sich in diesem Moment einfach falsch anfühlte. Du hast es also doch nicht getan und plötzlich schießt wie aus dem Nichts ein rasendes Auto an dir vorbei. Nach dem ersten Schock kommt die Dankbarkeit. Die Verbindung zu Deiner Intuition, Deinem Bauchgefühl funktionierte in diesem Fall Gott sei Dank hervorragend. Und so wie in dieser Situation, nutze Deine Intuition in allen anderen Situationen deines Lebens auch. Du wirst sehen, du lebst sehr viel besser damit. Sie lässt Dich nie im Stich! :)

 

 

 

 

2. Liebe Dich selbst wie Du bist - Du bist wunderbar

 

 

 

Liebe all deine kleinen Makel. Sie machen Dich doch erst zu dem was Du bist. Egal ob Du ein kleines Bäuchlein hast welches Dich stört, das doch nur daran erinnert, dass du Schwangerschaften hinter Dir hast und Deine Kinder geboren hast. Deine Haare nicht glänzend genug sind, oder Du Deine Haut nicht makellos findest, was vielleicht noch Rest deiner Jugendzeit ist. Die vielen kleinen Fältchen rund um die Augen, die sich durch die unzähligen schönen und lustigen Situationen in deinem Leben abzeichneten, weil du Lachen musstest. Die kleinen Einkerbungen auf deiner Stirn, die dich an die schweren Situationen deines Lebens erinnern, in denen Du dachtest zu verzweifeln, sie aber doch überwunden hast und dadurch viel stärker geworden bist.

 

Du findest, dass Du zu sensibel bist und siehst dies als Schwäche, was eigentlich eine deiner größten Stärken ist.

 

Manchmal meinst du, du bist zu eigensinnig und starr, jedoch zeigt dir das nur, dass Du gelernt hast Dich durchzusetzen und dich nicht mehr manipulieren zu lassen. Du meinst du bist oft zu faul, jedoch besitzt du einfach nur die Fähigkeit zur Ruhe und in die Stille kommen zu können.

 

Liebe Dich so wie du bist - DU BIST WUNDERBAR UND EINZIGARTIG

 

 

 

 

 

3. Sich selbst etwas gönnen - Erkenne Deinen Wert

 

 

 

Kümmere Dich gut um Dich selbst. Gönne Dir ab und an mal etwas Schönes!

 

Es ist dabei nicht wichtig viel Geld auszugeben. Kannst du natürlich schon, wenn du möchtest, aber es geht eher darum dir selbst etwas

zu schenken um Dich gut zu fühlen. Eine Auszeit zu nehmen - Deine Auszeit. Etwas, das Du für Dich tust, weil Du es Dir wert bist ;) Das kann zum Beispiel ein schönes Schaumbad, umringt von kleinen Kerzen sein. Auch ein neues unwiderstehliches Kleid, dass Deine Weiblichkeit schön unterstreicht. Oder ein schönes Essen in einem Restaurant, welches Du dir gönnst um es in Ruhe und allein mit Dir zu genießen. Oder ein schöner Ausflug ins Grüne. Oder ein schöner Besuch eines Konzerts oder eines Museums. Es gibt sooo vieles was du für Dich tun kannst. Bewusst mit Dir Zeit zu verbringen. Wichtig dabei ist nur, dass Du es wirklich bewusst tust und Dich von nichts ablenken lässt.

 

 

 

4. Regelmäßige Bewegung die zu Dir passt

 

 

 

Wenn Du noch nicht weißt welche Art der Bewegung oder Sport zu Dir passt und sich für Dich richtig und gut anfühlt, probiere viele Sachen durch, bis Du DEINES gefunden hast. Ob das Yoga, Pilates, Aerobic, Radfahren, Laufen oder Walking ist, ist dabei total egal.

 

Wichtig ist nur, dass es zu Dir, Deiner Persönlichkeit und Deinen Bedürfnissen passt.

 

Bist Du eher jemand der viel Action braucht, wirst Du wahrscheinlich etwas wie Aerobic wählen oder vielleicht Tanzen.

 

Wenn Du aber eher jemand bist, der sich wohler fühlt, wenn ihm die Art der Bewegung eine ruhige Abfolge vieler Bewegungen und Stille bietet, wirst Du Dich mit Yoga oder Pilates besser aufgehoben fühlen.

 

Probiere einfach aus und genieße den Spaß an der Bewegung! :)

 

 

 

 

5. Sei Du selbst

 

 

 

Sei einfach Du. Mit Authentzität gelingt alles besser. Du bist erfolgreicher, liebenswerter und ehrlicher. Auch und gerade zu Dir selbst.

 

Du musst Dich nicht mehr verstellen oder verbiegen. Du bist Du. Es gibt nur einen einzigen Menschen auf der Welt, der so ist. Kein zweiter hat deine Gaben, deine Fähigkeiten, dein Wissen und deine Erfahrungen. Du bist ein Original. Sei Dir dessen bewusst und lebe endlich Dich selbst.

 

Endgültig vorbei sind die Zeiten, in denen du dachtest, Du musst genau so oder so sein, um geliebt zu werden. Vorbei die Zeiten in denen Du ein besserer Mann sein wolltest, weil Du dachtest nur so kannst du erfolgreich sein. All die Anforderungen der Gesellschaft an Dich, um erfolgreich im Beruf, die unterwürfige Partnerin in der Beziehung und die aufopfernde, allestuende Mutter, zu sein. Alles unter ein Hut bringen zu müssen. Die beste Putzfrau für dein Zuhause und die liebste Tochter und Freundin zu sein. Sich immer hintanstellen zu müssen und sobald man ein bisschen auch auf sich selbst achtet, als egoistisches Miststück abgestempelt zu werden.

 

Sei dieses Miststück das sich selbst ernst nimmt und ist, wie es eben ist. Das Ihre Weiblichkeit lebt und die Göttin in sich entfesselt.

 

Übernimm die Verantwortung für Dein Leben. Lass Dich von niemandem begrenzen. Dein Leben ist lebenswert, weil Du einfach Du bist!

 

 

 

 

 

6. Natur er-leben

 

 

 

Finde den Zugang zu Deiner Weiblichkeit in der Natur. Geh raus und er-lebe sie. Wenn du möchtest zieh Deine Schuhe aus und spüre den kalten Waldboden unter Deinen Füßen, halte deine Hände und Füße in die kleine Quelle die dort oben am Berg entspringt. Entdecke wie unwiderstehlich und weiblich die Natur ist. Fühle Mutter Erde in ihrer reinsten Form. Entdecke wieder bewusst die wunderbaren Farben der Natur. Die schönen bunten Blumenwiesen die sie im Frühling immer wieder gebärt und die bunt gefärbten Blätter der Bäume im Herbst. Spüre Deine tiefe Verbindung zur Natur, leg Dich inmitten der grünen Wiese hin und schau in den Himmel. Fühle und nimm die unendliche Weite des Himmels wahr. Verbinde Dich mit Dir und spür die Ur- Weiblichkeit von Mutter Erde tief in deinem Inneren.

 

 

 

 

 

7. Ernährung -  Weil Du bist, was Du isst

 

 

 

Wenn du etwas verändern möchtest, verzichte mehr und mehr auf industriell hergestellte Nahrung. Und iss stattdessen lieber frische, lebendige Kost, die Dich gut, fit und leicht fühlen lässt. Versuche mehr frisches Gemüse, Salate, Früchte und grüne Kräuter zu essen. Reduziere jeglichen Zucker und stell stattdessen auf natürlichen Zucker wie zum Beispiel Agarvendicksaft zum Süssen um. Du musst nicht komplett fleischlos leben, wenn du das nicht möchtest. Hier hilft Dir auch deine Intuition wieder sehr weiter. Lerne deinen Körper kennen und sei wieder achtsam damit. Deinen Körper hast Du dein ganzes Leben lang. Nimm Dir die Zeit und spüre in Dich hinein. Er sagt Dir was er braucht um gesund und fit sein zu können. Wenn das auch ab und an mal das Stückchen Schokokuchen ist, ist es auch ok! Solange es nicht jeden Tag ist. ;)  Lerne einfach bewusst und achtsam mit Dir und deiner Umwelt zu leben und Du wirst Dich automatisch besser ernähren und besser fühlen. Auch hier gilt, kein Körper gleicht dem anderen. Deshalb höre auf Dein Gefühl. Denn Du und Dein Körper sind was Du isst. :)

 

 

 

 

 

Also geh in die Veränderung, sei wieder FRAU und fließe mit dem Leben - Deinem Leben und entfessle die Urkraft Deiner Weiblichkeit.

 

DU BIST die Göttin in dir. Lebe sie!

 

 

Blog-Artikel zum Aufruf von Mara Stixs Blog-Parade: http://marastix.com/weiblich-erfolgreich-blog-parade/

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0